fbpx

Slim Wallet Tipps zum Schutz vor Taschendieben

Startseite/Beiträge/Blog/Slim Wallet Tipps zum Schutz vor Taschendieben

Slim Wallet Tipps zum Schutz vor Taschendieben

Wie schütze ich mich mit einem Slim Wallet am Besten vor Taschendieben?

Auf dem Weg zu einer weiteren, abenteuerlichen Reise? Während Du von der Idee der Reise an einen neuen Ort verführt werden könntest, ist es wichtig Dich vor Taschendieben zu schützen. Und das kommt leider nicht nur auf Reisen vor, sondern ist selbst in jeder deutschen Stadt zu finden. Taschendiebstahl ist ein Problem, das nicht nur in Megacities auftritt, sondern schon bei uns auf dem Dorf vorkommt. Ganz zu schweigen von unserer „Großen Kreisstadt Delitzsch„, die übrigens nur knapp 20km nördlich von Leipzig liegt. Einen Besuch ist sie sicher auch einmal Wert, wenn Du gerade in der Nähe bist. Nun aber genug mit Lokalpatriotismus und Regionalwerbung 😉 Ein Slim Wallet kann Dir dabei helfen!

Carbon Kartenetui Kartenhalter Kreditkartenetui Kreditkarten Mini Kleines Portemonnaie Geldklammer MakakaOnTheRun DZ

Genau genommen ist es der liebe Ortsteil „Schenkenberg“, aus dem wir kommen – ich sag’s ja: „Dorf“ 🙂

Auf Reisen sind meist Touristen, die aus verschiedensten Teilen der Welt kommen und oft einfach zu erkennen sind, die häufigsten Opfer der Taschendiebe.
Der Diebstahl von Bargeld und wichtigen Dokumenten durch einen Taschendieb ist in jedem Fall eine beunruhigende Erfahrung. Besonders aber noch, wenn man gerade auf Reisen ist. Wenn Du Dich um ein paar Tipps kümmerst, kannst du vermeiden, dass Taschendiebe die Urlaubsstimmung verderben.

In diesem Beitrag werden wir Dir helfen und einige Tipps bereitstellen, sicher vor Taschendiebstahl zu bleiben, wohin auch immer Du reisen wirst.

Wie kannst Du Dich vor Taschendiebstahl schützen?

Das Wichtigste (Dein Slim Wallet :-)) in den vorderen Hosentaschen tragen

Trag‘ Dein Portemonnaie in der Fronttasche: Dicke, konventionelle Geldbörsen sind sehr anfällig, die Aufmerksamkeit von Taschendieben dort draußen auf sich zu ziehen. Angesichts allein der Größe sperriger Geldbörsen ist es für die Taschendiebe ganz einfach, sie zu erkennen und schnell in „TATEN-Drang“ zu verfallen. Ein schickes, schlankes Slim Wallet oder Kartenetui in der Vordertasche kann dir dagegen helfen.

Carbon Kartenetui Minimalist Portemonnaie RFID NFC Blocking

MakakaOnTheRun – Minimalistische Slim Wallets aus Carbon – RFID NFC Datenschutz für vordere Hosentaschen

Das Beste an den schlanken Wallets ist, dass sie enorm leicht sind und als Fronttaschen-Wallets mitgenommen werden können, um die Reise mit ihnen zu erleichtern. Wenn Du dein Travel Wallet in Deiner Vordertasche hast, kannst du sie problemlos vor Taschendieben schützen.

Nimm nur das mit, was absolut notwendig ist und in ein Slim Wallet passt

Trag‘ nur das bei Dir, was Du auch wirklichst benötigst: Wenn Du auf Reisen bist, ist es wichtig, nur das dabei zu haben, was Du auch wirklich in Deiner Brieftasche benötigst. Lass‘ andere Wertsachen und wichtige Dokumente zu Hause oder im Hotelzimmer. Darüber empfehlen wir, nur den notwendigen Mindestbetrag an Bargeld mitzunehmen. Dies trägt nicht nur dazu bei, dass Deine Brieftasche leicht und tragbar bleibt, sondern verringert auch den Schaden, wenn sie doch einmal gestohlen wird. Oder man gar überfallen wird.

MakakaOnTheRun Top Grain Leder Slim Wallet Kartenetui Kartenhalter mit Münzfach

Muss wirklich immer ALLES dabei sein? Hier ein paar Tipps zum Abspecken des Portemonnaies.

Lass Deine Sachen nicht unbeaufsichtigt

Wie die liebe Oma schon immer sagte: Sei‘ stets wachsam! Taschendiebe sind immer auf der Suche nach der nächsten Möglichkeit und nutzen alle möglichen Techniken, Taschen und Geldbörsen zu entwenden. Daher empfehlen wir, immer wachsam zu sein, insbesondere wenn Fremde Dir anbieten Dir zu helfen. Wenn sich Dir ein Fremder nähert und versucht, unverhältnismäßig oder unerwartet überfreundlich zu sein, bleib wachsam. Check deine Sachen – auch Dein Slim Wallet – und schau dich stets nach ihnen um.

Was ich an mir oft beobachte: Ein kurzer Griff an die Hosentasche und das Abdecken des Wallets, Handy, Schlüssel, etc. mit der Hand gibt mir wesentlich mehr Ruhe – und dem potentiellen Angreifer keine Chance unbemerkt zuzugreifen.

Obacht vor Taschendieben in öffentlichen Verkehrsmitteln

Sei‘ insbesondere in öffentlichen Verkehrsmitteln immer auf dem Laufenden: Wenn Du Dich für ein öffentliches Verkehrsmittel entscheidest, um einen bestimmten Ort zu erkunden, hab‘ deine Hände gern in den Taschen bei deinen Wertsachen, den Rucksack vor Dir an der Brust und vermeide unnötig engen Kontakt mit Anderen. An kaum einem Ort wie in einer Straßenbahn, U-Bahn oder beliebte Buslinie wird es so gedrängt eng sein. Und wo wir da gerade beim Thema sind: Achtung in Warteschlangen, der Kassenschlange im Supermarkt, auf Großevents wie Fußballspielen, Konzerten, Festivals, Stadtfesten, etc. Auch da wird es eng und kuschlig – ein gern besuchter Ort für viele Langfinger!

RFID NFC Blocker Karte - Schutz gegen kontaktlosen Datendiebstahl

Insbesondere in kurzer Distanz (z.B. weniger als 1m) können Taschendieben mittlerweile elektronisch Deine Bankkarten auslesen. Eine einzige RFID-Blocker-Karte schützt dein Portemonnaie vor elektronischem Bankkarten- und Datenklau!

Hol‘ Dir gleich eines unserer Slim Wallets für die vorderen Hosentasche und bleib‘ sicher vor Taschendieben!

Von |2019-03-26T16:02:46+01:00März 26th, 2019|Blog|
WhatsApp chat