Wie läuft unsere Produktion?

/Wie läuft unsere Produktion?
Wie läuft unsere Produktion?2019-05-02T14:18:23+01:00

Die Produktion ist eines unserer Hauptaugenmerke, das wir ebenso Stück für Stück verbessern möchten – und vor Allem noch sozialer gestalten möchten. Aktuell ist es so, dass wir den Großteil noch in China herstellen lassen. Bitte aber keinen Grund zur Unruhe: Da wir selbst 3 bzw. 9 Jahre in China gelebt haben, kennen wir unsere Hersteller, die Fabriken und auch die Arbeitsbedingungen vor Ort.

Wir garantieren, dass weder Kinderarbeit noch unverantwortliche Arbeitsplätze gegeben sind. Auch wenn uns die Medien es uns anders präsentieren, es gibt sehr viele, vernünftig-bezahlende Fabriken in China. Oft sind diese besser ausgestattet als manche Produktion in Deutschland, beispielsweise im Verkauf mit doppeltem Monitor, ergonomischen Stühlen, Firmenbus-Transfer hin und von der Arbeit – denn schließlich konkurrieren auch die Unternehmen selbst um die besten Arbeitskräfte. China ist schon lange kein Niedriglohn-Land mehr. Gern

Nichtsdestotrotz liegt es uns am Herzen noch verantwortlicher zu produzieren und sind seit 2017 bereits in Kontakt und Vorbereitung mit Firmen in Deutschland. Wir sind uns sicher, dass wir auch hier produzieren können. Die ersten Schritte sind getan – die nächsten folgen Tag für Tag, manchmal leider jedoch nur Woche für Woche. Ein großes Problem, was wir jedoch leider dabei festgestellt haben: Die deutschen Produktionsunternehmen scheinen immer ausgelastet zu sein – und unsere deutsche Mentalität scheint uns oft einen Stein in den Weg zu legen: Anfragen werden leider nur sehr langsam bearbeitet und – auch nach einem Jahr Vorlaufzeit – sind manchmal selbst dann noch immer keine Muster fertig.

Den Schwierigkeiten zu Trotz haben wir es uns ganz groß auf die Fahne geschrieben, sowohl sozial-verantwortlich zu produzieren und das auch durch jeden Schritt unseres kleinen Geschäfts durchzuziehen – es liegt uns ebenso am Herzen, das wir mit dem Verkauf unserer Produkte dem guten Zweck dienen werden und auch finanziell unterstützen. Aber nicht nur während des Arbeitstages wollen wir teils ganz bewusst Gutes tun, sondern es uns auch zum Ziel gesetzt, wieder einmal soziale Events ins Leben zu rufen, als auch Messen dazu zu nutzen, Besuchern unsere Charity-Projekte näher zu bringen. Denn gemeinsam, von der Produktion und Beschaffung ausgehend, über die Entwicklung, das Marketing, den Vertrieb bis hin zur Freizeit mit Freunden, Bekannten und Fans, möchten wir – und glauben ganz fest daran – Etwas Gutes tun. Wir können die Welt zumindest ein klein wenig verbessern. Wenn wir denn nur wollen. Wir wollen. Seid ihr dabei?