10 Sportarten, die mit einem Slim-Wallet noch mehr Spaß machen

Sport ist alles andere als Mord. Ein aktiver Lebensstil kann so viel für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden tun. Bist du auch ein echter Sport-Fan und bei dir gilt das Motto, desto extremer, desto besser? Dann bist du sicherlich schon oft an das Hindernis und die Frage gestoßen: wohin eigentlich mit meinem Portemonnaie? Die Geldtasche ist beim Mountainbiken oder Klettern oft ein unnötiges Hindernis. Und wer will schon eine Geldbörse und das ganze Gewicht mit sich schleppen, wenn es auf einem heißen Parcours-Lauf durch die Großstädte dieser Welt geht? – Hier muss ein Slim-Wallet her! Die kleinen und handlichen Mini-Wallets sehen nicht nur schick aus, sondern sorgen für weniger Gewicht und noch mehr Spaß bei unseren Lieblingssportarten.

Die Slim-Wallets von MakakaOnTheRun sind treue Begleiter auf deinen Abenteuern und mit ihnen machen diese Sportarten einfach mehr Spaß:

Joggen

Wer vor der Arbeit noch schnell eine Runde dreht und danach am besten, Wasser und einen gesunden Snack konsumieren will, der hat oft das Problem, dass die Geldbörse einfach nur im Weg ist. Eine Slim-Wallet passt da in die Laufkleidung und passt sich toll an. Auf diese Weise kannst du deinen Run gleich mit praktischen Dingen verbinden und musst dich nie wieder entscheiden, ob es mit oder ohne Geldbeutel raus zum Laufen soll. Gerade die Wallets mit Zugband passen in jede Laufhose und Windjacke und bieten auch gleich Platz für ein paar Münzen.

Radfahren

Auf der Transalp-Tour, dem Dirt-Biken im nahegelegenen Wald oder auf dem Rennrad im Triathlon. Hier ist kein Platz für eine unhandliche Geldbörse oder das vorzeige Leder-Portemonnaie, hier muss eine leichte und praktische Lösung her. Die Mini-Wallets sind hier eine perfekte Lösung und machen jede Radtour zum besonderen Erlebnis, egal ob es auf eine Reise um die Welt geht, oder ins nächste Dorf.

Wandern

Ähnliches gilt für die Wander-Tour, wenn man einen Dreitausender besteigt und von einer Hütte zur nächsten wandert, dann ist kein Platz für eine schwere Geldbörse. Denn dann muss so viel Platz und Gewicht wie möglich gespart werden. Gerade die Carbon-Slim-Wallets sind ultra-leicht und noch dazu robust, klein und handlich.

Wir zwei bei doppeltem Regenbogen zum “Birds of Prey”-Festival in Kirgisistan – auch hier war unser Zugband-Wallet immer dabei: 38,322km auf einer Maschine von Singapur nach Leipzig 🙂

Skifahren und Snowboarden

Auch im Winter kommen die Carbon-Mini-Wallets von MakakaOnTheRun gelegen, denn sie passen in die Skijacke oder die Snowboardhose und sind noch dazu aus einem robusten und fast unzerstörbaren Material. Ohne zusätzliches Gewicht und sperrige Portemonnaies wirft man sich doch gerne ins Schneegestöber.

Ganz liebe Freunde von uns bei Traumverhältnissen in wunderbaren Höhenlagen – jetzt fehlt nur noch das richtige Board aus Kohlefaser 😉

Surfen & Wakeboarden

Und das gilt auch im Sommer. Ungern lässt man seine sieben Sachen am Strand zurück, wenn man Wellen bezwingt und sich voll und ganz auf den Ozean konzentrieren will. Hier kommt eines der Slim-Wallets aus Carbon oder anderen wasserfesten Materialien gelegen. Es passt in jedes Outfit.

Stellt nur sicher, dass Ihr ein wenig besser dabei ausseht 🙂

Rudern

Und wo wir gerade beim Wassersport sind, auch beim Rudern ist ein Slim-Wallet eine Erleichterung. Das handliche Format und die robuste Struktur sorgen dafür, dass es das perfekte Accessoire für den Rudersport ist.

Klettern

Wenn wir uns weg vom Wasser und wieder auf die Berge und Felsen begeben, dann kommt ein Slim-Wallet so gelegen, wie noch nie. Es passt wiegt fast nichts und passt, sich jeder Bewegung perfekt an. Hier kann ein herkömmliches Portemonnaie einfach nicht mithalten und klettern macht nur mit einem Mini-Wallet wieder richtig Spaß.

Parcours

Springen, laufen und das durch die Landschaften rauer Großstädte. Beim Parcours ist alles aufregend, der Sport und die Umgebung. Es kommt auf die Geschwindigkeit und Wendigkeit an. Und ein Slim-Wallet hilft einem dabei noch weniger und schneller zu sein. Besonders die aus Carbon sind belastungsfähig und leicht.

Slackline 

Was wirklich unpraktisch ist, wenn man einen Sport betreibt, bei dem man die Balance halten muss, dass ist das zusätzliches und schlecht-verteiltes Gewicht. Da ist eine Brieftaschenbeule alles andere als hilfreich. Da hilft nur der Einsatz eines Mini-Wallets, um die Balance wieder zu finden.

Motorsport

Die MakakaOnTheRun-Gründer – also wir 🙂 – wissen es schon lange: Beim Motorradfahren, besonders bei längeren Touren, will man nicht auf unnötigen Ballast angewiesen sein und seine Geldbörse schnell griffbereit haben. Wenn man auf dem Bike sitzt, will man kaum von einer Druckstelle der Brieftasche abgelenkt werden. Dann lieber ein Slim-Wallet, was einfach in die vorderen Hosentasche passt und sich nicht unbequem anfühlt.

In den endlosen Weiten der Mongolei, in denen es gern abseits der großen Straßen querfeldein geht und jeder den Spruch kennt: “Du bist die Straße”.

Und das sind natürlich nur ein paar Beispiele, denn es gibt zahlreiche Sportarten, die mit einem Slim-Wallet nur besser werden. Was ist deine?